Bei Problemen in der Probezeit

Fachliche Rechtsberatung

Die Probezeit hat ihren Hintergrund im deutschen Kündigungsschutzrecht, denn nach einer Anstellungszeit von 6 Monaten ist der Arbeitnehmer durch eine ungerechtfertigte Kündigung durch seinen Arbeitgeber geschützt. Daher umfasst die Probezeit in der Regel auch fast immer diese 6 Monate. Die Probezeit ist aber auch davon abgesehen natürlich ein sinnvolles Konstrukt für beide Parteien, um festzustellen, ob man denn überhaupt für längere Zeit gut zusammenarbeiten kann.

Rechtsanwalt Probezeit München

Was kann ich als Rechtsanwalt bei Kündigung in der Probezeit tun?

Als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und Kündigungsschutz in München kann ich Ihnen in einer ausführlichen Erstberatung eine Einschätzung über die Möglichkeit und die Chancen für eine Abwendung Ihrer Kündigung erörtern. Eine Kündigung ist auch und gerade in der Probezeit im ersten Moment immer ein großer Schock - und häufig scheut man zunächst vielleicht auch das Entstehen anwaltlicher Kosten - aber gerade im deutschen Arbeitsrecht gibt es viele Wege sich mit dem Arbeitgeber auch außergerichtlich einigen zu können.


Uns können Sie beim Thema Probezeit vertrauen

  • Fachliche Beratung

  • Kurzfristige Termine

  • Immer für Sie da

Kontaktieren Sie uns für eine Erstberatung - persönlich, Telefon, Videoanruf.

Kündigung in der Probezeit immer möglich?


Entgegen weit verbreiteter Meinung ist eine Kündigung innerhalb der Probezeit aber nicht automatisch gültig und nicht anfechtbar. Vor allem formelle Fehler können dazu genutzt werden, um sich gegen eine ausgesprochene Kündigung in der Probezeit zu wehren. Hierzu gehören zum Beispiel die Nichteinhaltung der Kündigungsfrist oder das Aussprechen der Kündigung durch einen nicht Bevollmächtigten. Aber auch materielle Fehler wie diskriminierende oder bestrafende Kündigung können im nachgewiesenene Einzellfall genutzt werden.
Desweiteren hat der Gesetzgeber auch eine ganze Reihe sittenwidriger oder treuwidriger Fälle offen gelassen, um Kündigungen in der Probezeit anfechtbar zu machen. Diese sind aber praktisch immer im Einzelfall zu prüfen.

Warum WIR

Erfahrung und Expertise beim Thema Probezeit

Kompetenz ist nicht das Führen von Titeln - sondern sie ist die ständige, fachlich korrekte, praktische Arbeit über Jahre.

Strategie

Jeder Fall ist anders - jeder Fall erfordert eine eigene und individuelle Herangehensweise um der Thematik und dem Mandanten gerecht zu werden.

Kommunikation

Juristische Maßstäbe alleine lösen keine Fälle - effiziente Kommunikation mit Mandant, aber auch mit der Gegenseite, sorgen für echte Ergebnisse.

Erfahrung

Verschiedene Rechtsgebiete mit spezialisierten Rechtsanwälten bedienen um persönliche und wirtschaftliche Interessen zu vertreten.

Kontaktieren Sie uns

Wir stehen für persönliche Beratung, stete Erreichbarkeit und fachliche Kompetenz zur Probezeit.

+49 (89) / 139 284 10