Rechtsanwalt Arbeitsunfall München

Im Falle eines Arbeitsunfalls braucht man oft schnell rechtlichen Beistand durch einen erfahrenen Rechtsanwalt

Ein Arbeitsunfall ist von außen gesehen meist recht einfach definiert - nämlich ein Gesundhetsschaden (oder sogar Todesfall) durch ein zeitlich begrenztes Ereignis während der Ausübung einer Arbeit. Juristisch gesehen sind Arbeitsunfälle aber immer eine ganz heikle Angelegenheit. Die Anerkennung von körperlichen Schäden als ein Arbeitsunfall erfordert für den Rechtsanwalt oftmals viel Recherche und Begründungsarbeit, denn neben dem Unfallgeschehen selbst gilt es auch immer die wirklich versicherungstechnisch abgedeckten Tätigkeiten genau zu untersuchen und darzulegen.

Die gesetzliche Unfallversicherung sorgt dafür, dass Geschädigten Kosten für Behandlungen und Reha erstattet werden. Auch Unfallrenten können fällig werden. In vielen Fällen muss aber ein Rechtsanwalt bemüht werden, um Ansprüche auch wirklich durchzusetzen.

Wer ist bei einem Arbeitsunfall versicherungstechnisch geschützt?

Die gesetzliche Unfallversicherung schützt natürlich in erster Linie Angestellte, Arbeitnehmer und Auszubildende ab. Aber auch Schüler, Studenten und Kindergartenkinder fallen unter den Schutz sowie auch pflegende Angehörige oder sogar ehrenamtliche Helfer. Die Beiträge für die gesetzliche Unfallversicherung werden von den Arbeitgebern aufgebracht. Für Beamten hingegen gilt die Unfallfürsorge, ein Teil der deutschen Beamtenversorgung.

Wegeunfälle sind auch Arbeitsunfälle

Nicht nur die Zeit der eigentlichen Arbeit kann für einen Arbeitsunfall gelten, sondern auch auch die Wege von oder zur Arbeit. Versicherungstechnisch schwierig wird es immer dann, wenn der Weg auch noch für andere Erledigungen genutzt wird, die nicht direkt mit der Arbeit zu tun haben. Selbst der Stop an der Tankstelle kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.
Andererseits müssen die Wege von und zur Arbeit nicht zwangsläufig eigene Wohnstätten sein. Auch Wohnungen von Bekannten oder sogar der Weg in die Kneipe nach Feierabend kann als Arbeitsweg angesehen werden.

Leistungen bei einem Arbietsunfall

Wird ein Arbeitsunfall als solcher anerkannt, dann trägt die gesetzliche Unfallversicherung die notwendigen Behandlungskosten. In schwereren Fällen sind darin auch Reha-Kosten oder Unfall-Renten eingeschlossen.

Was kann ich als Rechtsanwalt beim Thema Arbeitsunfall für Sie tun?

Als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und Arbeitsunfall in München kann ich Ihnen in einer ausführlichen und persönlichen Erstberatung eine einführende Einschätzung in Ihrem konkreten Fall geben.

Die Kanzlei Rechtsanwalt Schreiber in München ist Ihre kompetente Rechtsberatung bei Arbeitsunfall

Rufen Sie uns an: +49 (89) / 139 284 10


Über uns

Rechtsanwalt Benjamin F. Schreiber verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie in einem mittelständischen Unternehmen und ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer München und dem Deutschen Anwaltverein (DAV).


Weiterlesen...