Arbeitsvertrag prüfen lassen

Prüfung von Arbeitsverträgen, Kündigungen und Abfindungsvereinbarungen

Wer liest schon wirklich seinen Arbeitsvertrag? In der Regel vertraut man doch einfach darauf, dass der Arbeitgeber eine vollständige und auch rechtliche saubere Vorlage verwendet. Auch will man ja am Beginn einer neuen Arbeitsstelle nicht gleich ein bestehendes Vertrauensverhältnis untergraben. So interessiert viele am Ende eigentlich nur der Abchnitt mit dem vereinbarten Gehalt. Das funktioniert zwar millionenfach, aber eben auch nicht immer. Besonders da, wo es um hohe Gehälter und weitergehende Leistungen geht, kann sich das aber später im Streitfall schnel rächen.

Um was alles dreht sich ein Arbeitsvertrag?

Der Arbeitsvertrag regelt die rechtlichen Rahmenbedingunngen zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer. Generell darf in ihm alles vereinbart werden, was nicht geltenden, gesetzlichen Bestimmungen zuwider lautet. Obwohl die meisten Arbeitsverträge heute weitestgehend standardisiert sind, kommt es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer wegen den aus dem Vertrag folgenden Konsequenzen. Sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer sollten daher ein großes Interesse daran haben, dass ein Arbeitsvertrag möglichst in ihrem Sinne formuliert ist, bzw. sie nicht benachteiligt. Das heisst normalerweise nicht einmal, dass dadurch die andere Seite benachteiligt wird, sondern, dass versucht wird mögliche Streitpunkte bereits im vorhinein zu berücksichtigen und geeignet zu behandeln. Dies erleichtert in der Regel das spätere Auseinandergehen. Beim Umfang des deutschen Arbeitsrechts ist das Verständnis der einzelnen Regelungen aber keine Arbeit für Laien. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Arbeitsverträge und Arbeitsrecht ist hier eigentlich unumgänglich.

Den Arbeitsvertrag prüfen lassen

Einen bestehenden oder demnächst zu unterzeichnenden Arbeitsvertrag prüfen lassen kann sowohl für Arbeitnehmer, als auch Arbeitgeber sinnvoll sein. Angestellte erfahren hierdurch beispielsweise, ob der Arbeitgeber ganz bestimmte Leistungen von ihnen verlangen darf oder eben nicht. Auch ergeben sich eventuelle Ansprüche an den Arbeitgeber, die einem bisher gar nicht bewusst waren. Arbeitgeber gewinnen durch einen sauberen und fairen Arbeitsvertrag Sicherheit und auch zufriedenere Angestellte, wenn Sie ihren Arbeitsvertrag hinsichtlich problematischer Inhalte prüfen lassen.

Was kann ich als Rechtsanwalt für Sie als Arbeitgeber und Arbeitnehmer tun, um Arbeitsverträge in Ihrem Interesse zu gestalten und zu prüfen?

Als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und Arbeitsvertrag in München kann ich sowohl Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern zu mehr Sicherheit verhelfen. So wissen beide Seiten von Beginn an, welche genauen Rechte und Pflichten sich jeweils ergeben. Problematische Formulierungen können so präzisiert werden, überflüssige Regelungen erhöhen die Verständlichkeit und fehlende Regelungen können somit noch rechtzeitig ergänzt werden. Keine Seite kann sich dann später darauf berufen nicht gewusst zu haben, was man da eigentlich unterschreibt. Als erfahrener Rechtsberater muss ich mich natürlich vorrangig um die speziellen Wünsche meines Mandanten kümmern, aber die Praxis zeigt schon immer - ein fairer und vor allem vollständiger Arbeitsvertrag ist zumeist auch für beide Seiten nahe an der bestmöglichen Lösung. Es wird dabei dennoch immer versucht auf Ihre speziellen Rahmenbedingungen, Bedürfnisse und Wünsche soweit möglich einzugehen. Egal ob für Sie als Angestellter oder für Sie als Unternehmer - es lohnt sich Arbeitsverträge prüfen zu lassen.

Die Kanzlei Rechtsanwalt Schreiber ist Ihre kompetente Rechtsberatung zum Arbeitsvertrag in München

Rufen Sie uns an: +49 (89) / 139 284 10


Über uns

Rechtsanwalt Benjamin F. Schreiber verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie in einem mittelständischen Unternehmen und ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer München und dem Deutschen Anwaltverein (DAV).


Weiterlesen...