Scheidungsanwalt München

Rechtliche Beratung und Vertretung durch Scheidungsanwalt in München / Neuhausen

Da heute nahezu jede dritte Ehe in Deutschland mit der Scheidung endet wundert es nicht, daß der Scheidungsanwalt heutzutage einen großen Stellenwert innerhalb des Familienrechtes einnimmt. Eine Scheidung ohne Scheidungsanwalt ist in Deutschland in der Regel nicht möglich - lediglich im Falle einer einvernehmlichen Scheidung benötigt nur der Antragssteller einen Rechtsanwalt, der Partner aber keinen. Die Kosten, die somit für einen Scheidungsanwalt aufzuwenden sind, kann man auch deswegen nicht pauschal beziffern, sondern sie hängen vom jeweiligen Einzelfall ab.

Ein Scheidungsanwalt hat aber nicht nur die rechtlich vorgeschriebenen Tätigkeiten im Rahmen des Scheidungsprozesses zu erledigen, sondern natürlich viel häufiger noch die Vertretung der Interessen seines Mandanten gegen den ehemaligen Partner. Dabei kann es sich um Vermögensangelegenheiten handeln, aber natürlich auch um Versorgungsfragen, Unterhaltsfragen oder Umgangsrechte. Nicht zuletzt kann ein Scheidungsanwalt aber auch gezielt für eine geordnete Scheidung sorgen und damit den oftmals physisch und psychisch schweren Scheidungsprozess vereinfachen und beschleunigen.
Unsere Empfehlung ist daher klar: Scheidung und Trennung immer mit Anwalt. Das erspart viel Zeit und Nerven.

Aufgabenbereiche als Scheidungsanwalt

Was geschieht mit den gemeinsamen Bankkonten und dem gemeinsamen Vermögen? Wer bekommt die Eigentumswohnung, das Auto oder die Haustiere? Wer erhält in welcher Form das Sorgerecht und Umgangsrecht für die gemeinsamen Kinder? Die Fragestellungen, die sich im Rahmen einer Scheidung ergeben, sind vielfältig und äußerst individuell. Gerade in großen Städten wie München ist eine schnelle und einfache Trennung oft nur schwer möglich. Mit der fachlichen Beratung durch einen Scheidungsanwalt von Beginn an erspart man sich viel Ärger und Probleme.

Was kann ich als Scheidungsanwalt für Sie tun?

Als Scheidungsanwalt in München kann ich Ihnen in einer Erstberatung eine ausführliche Einschätzung über die im Rahmen der Scheidung auf Sie zukommenden Probleme und Kosten geben. Eine Scheidung ist im ersten Moment immer ein großer persönlicher Einschnitt und natürlich dominiert die Angst vor zukünftigen, finanziellen Schwierigkeiten - aber gerade auch das deutsche Familienrecht bietet viele Möglichkeiten diesen schweren Weg zu einem guten Ende zu bringen. Ich vertrete Sie als kompetenter Scheidungsanwalt immer mit dem Ziel einer kooperativen und wenn möglich deeskalierenden Strategie - verfolge aber selbstverständlich Ihre Rechte und Ansprüche im Streitfall ebenso entschlossen und bestimmt.

Kosten für einen Scheidungsanwalt in München

Bei Scheidungen ist ein Rechtsanwalt verpflichtend erforderlich. Die Kosten für den Scheidungsanwalt ergeben sich aus Gegenstandswert bzw. Streitwert der Scheidung. Aus den Gebührentabellen lassen sich dann die Kosten für den Rechtsanwalt ablesen. Der Gegenstandswert wird vornehmlich durch 4 Faktoren beeinflusst: das Nettoeinkommen der Ehepartner, das Vermögen der Ehepartner, die Anzahl der (unterhaltsberechtigten) Kinder und eventuell ein gegebener Versorgungsausgleich. Gerne berate ich Sie detailliert im Rahmen der Erstberatung zu den in Ihrem indiviudellen Fall zu erwartenden Kosten für einen Scheidungsanwalt.

Rechtsanwalt Schreiber ist Ihr kompetenter Scheidungsanwalt München (Neuhausen)





Fragen rund um das Thema Scheidung und Scheidungsanwalt

Was ist das Trennungsjahr?
Mit dem Trennungsjahr bezeichnet die gesetzliche Voraussetzung zur Scheidung einer Ehe. In besonderen Fällen unzumutbarer Härte kann in Deutschland eine Ehe aber auch ohne Trennungsjahr geschieden werden. Eine anerkannte Dokumentation des Trennungsjahres kann zum Beispiel durch den entsprechenden Wechsel der Steuerklasse erzielt werden
Wie lange dauert eine einvernehmliche Scheidung in Deutschland?
Eine einvernehmliche Scheidung kann in Deutschland in 4-6 Monaten vollzogen werden (mit Versorgungsausgleich - ohne Versorgungsausgleich in der Regel 1-3 Monate).
Wie lange dauert es bis die Scheidung rechtskräftig ist?
Die Scheidung wird (bei Verzicht auf weitere Rechtsmittel) einen Monat nach Zustellung des Beschusses an die Ehepartner rechtskräftig.
Was versteht man unter Gütertrennung?
Wurde in einem Ehevetrag die Gütertrennung vereinbart, so bleiben die Vermögen der beiden Ehepartner vollständig voneinander getrennt.
Was ist eine eheliche Gütergemeinschaft?
In der Gütergemeinschaft geht das vollständige gemeinsame Vermögen der Ehepartner auf. Abgesehen wird dabei nur von so genanntem Sondergut und Vorbehaltsgut.
Rufen Sie uns an: +49 (89) / 139 284 10
  •   Leonrodstr. 54
          D-80636 München - Neuhausen
  •   +49 (89) / 139 284 10
  •   +49 (89) / 139 284 120
  • info@bfs-kanzlei.de

Über uns

Rechtsanwalt Benjamin F. Schreiber verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie in einem mittelständischen Unternehmen und ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer München und dem Deutschen Anwaltverein (DAV).


Weiterlesen...